Shoba Khidmat-e-Khalq

Khidmat-e-Khalq bedeutet ins Deutsche übersetzt:

“Dienst an die Menschheit”

Bedeutung von Khidmat-e-Khalq

Khidmat-e-Khalq bedeutet Dienst an die Menschheit.  Durch das Helfen der Mitmenschen erlangt der Mensch die Zufriedenheit und die Liebe Gottes. Die Abteilung nutzt also jede Gelegenheit, um der Menschheit von Nutzen zu sein.

Diese Aufgabe wird auch durch den folgenden Vers im Heiligen Quran unterstützt:

کُنۡتُمۡ خَیۡرَ اُمَّۃٍ اُخۡرِجَتۡ لِلنَّاسِ تَاۡمُرُوۡنَ بِالۡمَعۡرُوۡفِ وَ تَنۡہَوۡنَ عَنِ الۡمُنۡکَرِ        

“Ihr seid das beste Volk, hervorgebracht zum Wohl der Menschheit; ihr gebietet das Gute und verwehrt das Böse(3:111)

Allah der Allmächtige bewohnte die Erde mit Menschen, knüpfte Beziehungen zwischen ihnen und gab ihnen ein perfektes System von Rechten und Pflichten. In diesem perfektem System versuchen die Muslime, angetrieben von dem obigen Gebot im Quran, die Rechte und die Pflichten der Mitmenschen zu erfüllen und ihnen in jeglicher Hinsicht und in jeglicher Lebenslage zu helfen.

Außerdem lautet die neunte Bedingung des Treuegelübde der Ahmadiyya Muslim Jamaat wie folgt:

Dass er/sie sich nur um Allahs Willen dem Dienst an Allahs Geschöpfen widmen wird; und dass er/sie sich bemühen wird, der Menschheit zu nützen nach dem besten seiner/ihrer ihm/ihr von Gott gegebenen Fähigkeiten und Kräfte

Aufgaben und Ziele

Aufgaben

Die Aufgabe der Abteilung Khidmat-e-Khalq besteht darin, dass verschiedene Projekte ins Leben gerufen werden, damit die Atfal den Menschen auf unterschiedlichste Art und Weise helfen können.

 So findet im Jahr einige Male das Projekt „Generationstreffen“ statt. In diesem Projekt bereiten die Atfal, also die jüngere Generation, den älteren Menschen eine Freude, indem sie diese Menschen besuchen. Sie kommen mit ihnen ins Gespräch und tauschen sich aus, sodass nicht nur den Älteren eine Freude bereitet wird, sondern auch die Atfal von den unzähligen Erfahrungen der Älteren lernen können.

Außerdem findet mehrmals im Jahr der „Khidmat-e-Khalq Tag“ statt. Hier werden den Kindern verschiedene freiwillige Hilfsorganisationen vorgestellt, die der Menschheit zu Gute kommen und den Menschen in verschiedensten Wegen helfen. So besuchen die Kinder verschiedene Hilfsorganisationen wie „Das Deutsche Rote Kreuz“ oder „Die Tafel“ und lernen von den dortigen Helfern. Somit wird ihnen schon im frühen Alter beigebracht, dass man den Mitmenschen helfen sollte und es dafür sehr viele Wege gibt.

Desweiteren hilft die Abteilung Khidmat-e-Khalq bei Sponsorenläufen oder veranstaltet Projekte wie „Kids4Kids“, wo Kinder anderen Kindern helfen. Im Laufe der Zeit kommen jedoch immer wieder neue Projekte, an denen die Abteilung plant und feilt.

Ziele

Das Ziel dieser Abteilung ist es , dass durch das Helfen der Tifl in sich den Geist des Dienstes entwickelt und so zu einem nützlichem Individuum der Gesellschaft heranwächst und so auch die Welt als Ganzes zu einem besseren Ort für jeden Menschen wird. Kurz und knapp kann das Ziel dieser Abteilung mit den folgenden Worten des Verheißenen Messias, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani, zusammengefasst werden.

„Seid auch dessen wohl eingedenk, dass die Gebote Gottes zweierlei sind. Zum einen, dass ihr Ihm keinen gleichsetzen sollt, weder in Seinem Wesen noch in Seinen Eigenschaften oder in Seiner Anbetung. Zum anderen, dass ihr Wohlwollen gegenüber der Menschheit hegt. Güte bedeutet nicht nur, dass sie lediglich gegenüber den eigenen Brüdern und Verwandten zu erweisen ist. Sie sollte vielmehr gegenüber jedem gelten, jedem Kind Adams und jeglicher Schöpfung Gottes. Schaut nicht danach, ob es sich um einen Hindu oder einen Christen handelt.”

“Ich sage euch fürwahr, Gott hat die Gerechtigkeit euch gegenüber persönlich übernommen, Er möchte nicht, dass ihr diese selbst durchsetzt. Je mehr Sanftmut und je mehr Demut und Fürsorge ihr an den Tag legt, umso mehr werdet ihr von Gott geliebt.”